Angstforum - Panikforum zum Thema Angststörung und Panikstörung

Hilfe zur Selbsthilfe


Dein letzter Besuch: 02.08.2014 04:26
Aktuelle Zeit: 02.08.2014 04:26
Guten Morgen, bist aber früh auf den Beinen Gast



 [ 9 Beiträge ] 

hypochondrie


 
#1
21.11.2012 13:06  
Betreff des Beitrags: Angst vor Epilepsie!!! Beitrag
Hallo zusammen!

Ich habe im Moment unglaublich große Angst dass ich Epilepsie habe... Habe es gegooglt und meistens äußert sie sich ja nicht in so Anfällen sondern in kleinen Knockouts bzw. sogar bei Bewusstsein durch Ohrgeräusche Sehstörungen Schwindel usw. Angst auch...

Ich habe das alles manchmal, öfter, letztens sogar Schüttelfrost ohne Frost, bin manchmal wie benommen, abwesend, habe gedacht es sind Anzeichen einer Angststörung. War beim Neurologen der hat kein EEG gemacht...

Ich habe so große Angst... Noch nicht einmal vor der Epilepsie an sich sondern an der MÖglichkeit, dass diese aufgrund eines Gehirntumors auftritt vor dem ich im Moment die größte Angst habe...

Mach im MOment Gesprächstherapie... Bringt noch nichts...

Wer kann mir helfen? Mir tipps geben wie ich mit diesen Ängsten umgehen soll... :oops:

Ich hasse meine Hypochondrie!!! :evil:



Tabby


 
#2
21.11.2012 13:38  
Betreff des Beitrags: Re: Angst vor Epilepsie!!! Beitrag
Vor Epilepsie hatte ich auch immer Angst.
Aber im Endeffekt hab ich mir gesagt, dass es wahrscheinlich schon aufgetreten wäre, wenn ich es hätte bzw. hat mir auch der Gedanke geholfen, dass, wenn man einen Anfall hat, eh nichts mitkriegt.



hypochondrie


 
#3
21.11.2012 13:56  
Betreff des Beitrags: Re: Angst vor Epilepsie!!! Beitrag
Was mich stört ist dass es auch Anfälle bei Bewusstsein gibt.Da nerkt man kaum das was ist.Also Geruchsveränderung.Starren.Angst.
Stand zumindest auf einer Internetseite.Auf der anderen hab ich davon nichts gefunden.

[ Beitrag erstellt mittels MotorolaDroid] Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar.



luci


 
#4
21.11.2012 15:24  
Betreff des Beitrags: Re: Angst vor Epilepsie!!! Beitrag
Hallo also ich habe auch angst vor krankheiten und habe mir auch alles mögliches eingebildet,ich kann dir nur ein gutes rat geben lies nicht so viel im internet über deine sympthome sondern wenn dir irgenwelche symthome angst machen geh lieber zum arzt.Das habe ich früher auch gemacht und immer noch mehr angst gehabt.Angst haben wir sowieso und wir brauchen etwas was uns beruhigt und nicht etwas was unsere angst noch stärker macht und dazu ist das googln das richtige.



gabi49


 
#5
21.11.2012 15:28  
Betreff des Beitrags: Re: Angst vor Epilepsie!!! Beitrag
Mein erster Ehemann litt unter Epilepsie. Er hatte sehr oft diese kleinen Anfälle oder Ausfälle, wie starren und leerer Blick mit offenem Mund.
Er selbst hat dies aber nicht wahrgenommen. Wenn ich ihn darauf ansprach wusste er von nix!!
Nicht mal bei den Grand Mal Anfällen ( große mit Bewusstlosigkeit und Krämpfen usw.) konnte er sich nach dem Ende des Anfalls daran erinnern. Nach so einem Ereigniß schlief er dann meist 24 Std am Stück.
Also wenn der Neurologe nur den geringsten Verdacht der Epilepsie gehabt hätte, wäre ein EEG oder ne andere weiterführende Untersuchung angeordnet worden.
Ich wünsche dir :trost: , das dir deine Gesprächstherapie hilft um dich von diesen doof Gedanken weg zu bringen und du gelassener damit umgehen lernst.
Lg



hypochondrie


 
#6
21.11.2012 21:00  
Betreff des Beitrags: Re: Angst vor Epilepsie!!! Beitrag
Vielem Dank für die Antworten! Diese Angst vor Krankheiten ist echt schlimm...:((
Das kommt oft in einem Schub dann ist es ganz schlimm und ich bin völlig verzweifelt...

[ Beitrag erstellt mittels MotorolaDroid] Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar.



gabi49


 
#7
21.11.2012 21:09  
Betreff des Beitrags: Re: Angst vor Epilepsie!!! Beitrag
:trost: kann ich mir vorstellen das du da sehr drunter leidest!!



Jule777
Nicht aktiv



 
#8
21.11.2012 22:21  
Betreff des Beitrags: Re: Angst vor Epilepsie!!! Beitrag
Ja, die Angst vor Krankheiten ist bei mir auch sehr present.
Googeln ist da der falsche Weg. Ich bekomme dann immer noch mehr Schiß. Z.Zt. nervt mich das Zucken meiner Oberlippe. :shock: Schlaganfall????? Es ist so ätzend so zu denken.

Hallo, freue mich aber trotzdem über eure Einstimmung auf die Weihnachtszeit, Tabby und Gaby. Schicke Mützen!!!!! :lol:



casa
Nicht aktiv



 
#9
22.11.2012 17:00  
Betreff des Beitrags: Re: Angst vor Epilepsie!!! Beitrag
Hallo.....ja mit dem zucken der oberlippe das kenne ich auch
ich hatte sogar schon mal Nervenschmerzen ....

Das Zucken der Oberlippe oder auch anderer Körperteile sind Muskelzuckungen. Der Muskel verkürzt sich, da die Muskelzellen durch Nervenimpulse gereizt werden. Die Nervenimpulse sind in dem Fall nicht kontrolliert. Ursache kann Stress sein, aber auch Magnesium. oder Kalziummangel.


lg Casa



 [ 9 Beiträge ] 


Ähnliche Beiträge

 Ähnliche Beiträge   Autor   Antworten   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Angst durch Angst Krankheiten auszulösen

in (Psycho)somatik und hypochondrische Ängste

AngstChris

16

855

25.08.2012 16:44

Angst vor Vertrauensmissbrauch, Angst vor Gespräch mit Ärzti

in Angst- und Panikstörungen

Mina12

2

138

19.01.2013 16:33

Angst

in Angst- und Panikstörungen

angi57

2

100

23.10.2012 10:05

Die Angst vor der Angst

in Angst- und Panikstörungen

mawewi24

7

364

30.10.2013 20:41

Pap III - Angst

in (Psycho)somatik und hypochondrische Ängste

joey

2

181

25.03.2014 00:25


Du darfst keine neuen Themen erstellen.
Du darfst keine Antworten erstellen.
Du darfst deine Beiträge nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge Forum erstellen.

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de