Mein Hals macht mir Angst

Hier kannst Du Dich über körperliche Beschwerden und hypochondrische Ängste austauschen.

Moderator: Mod-Team

Vonnie
offline

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1351
Registriert: 28.09.2010 14:55
Alter: 28

Mein Hals macht mir Angst

Beitragvon Vonnie » 13.12.2010 12:06

Hallo ihr Lieben,

ich bin Ratlos und habe Angst,vielleicht könnt ihr mir etwas raten?

Ich war vor ca. 2Monaten beim Hausarzt,weil ich so ein komisches Gefühl im Hals hatte. Hatte einen Kloß im Hals,die rechte Seite habe ich beim schlucken irgendwie nicht richtig gemerkt und es pickte ab und an.

Er hatte mir ein Antibiotika aufgeschrieben,weil dort Eiter am Hals herunter lief.

Nach 2 Tagen kam dann alles wieder. Ich habe dann verdammt lange mit allen Möglichen Sachen gegurgelt. (Lapachotee,der wirkt desinfizierend,Kamille,Salbei,Salviathymol)

Nachdem ich dann damit aufgehört hatte ging das wieder von vorne los.
Bin dann zum HNO und der meinte das es ein normaler Virusinfekt ist,ich solle Meditonsin nehmen.

Gemacht getan,aber auch nachdem ich damit aufgehört hatte kam es wieder.

Bin dann am Donnerstag wieder zum Hausarzt und sprach in auf Herpes an,aber er meinte das könne es nicht sein. Er ist auch ratlos,da ich keine geschwollenen Lymphknoten habe. Er meinte er sieht zwar das das da nicht in Ordnung ist,da meine Zunge auch belegt ist,aber er wüsste nicht was das sein könnte.

Haben dann ein Abstrich vom Hals gemacht um auf Pilz zu testen und zudem wurde mir Blut abgenommen um den Entzündungswert zu überprüfen.

Heute rufe ich dort an und was soll ich sagen? Alles war in Ordnung.

Ich verstehe das einfach nicht.

Das komische ist auch,dass es nur auf der rechten Seite so ist.Und so lange wie ich etwas dafür mache ist es besser,aber danach kommt alles wieder und ich habe da echt lange rumgewerkelt.

Mein Rachen ist auf der rechten Seite weiß belegt,so wie die Zunge auch und ich habe keine Ahnung was ich machen kann. Mir macht das Angst,weil mir keiner helfen kann.

Was soll ich bloß machen? Habt ihr noch ne Idee? Mittlerweile brennt mir auch die Zungenspitze.

Lg

serice
offline

Benutzeravatar
 
Beiträge: 3734
Registriert: 15.11.2007 21:13

Re: Mein Hals macht mir Angst

Beitragvon serice » 13.12.2010 12:19

Hallo,
irgentwo hier habe ich genau dasselbe geschrieben.....ich hatte das im vorigen Jahr und keiner konnte mir helfen, verschiedene Ärzte versuchten sich, nix.
Test auf Borreliose und Pfeiffersches Drüsenfieber ergaben nix.
Die Ärzte schauten mich bemitleidend an, die dachten ich habe nen Knall.
Es hielt bei mir ein halbes Jahr an, ohne das jemand eine Ursache oder Grund gefunden hat.
Zum schluss waren sogar die Zungenränder schmerzhaft geschwollen und ich konnte nicht mehr essen :???: Alle Ärzte erklärten das mit einem Virus, der jedoch nie nachgewiesen wurde...auch die Schweinegrippe wurde in Betracht gezogen :???:Auch psychische Probleme wurden damit in Verbindung gebracht...also das es von der Psyche kommt 8)
Einen Tip kann ich Dir somit nicht geben, mir konnte keiner helfen und schlussendlich ging es weg, wie es kam....plötzlich ;) Ich wünsche Dir gute Besserung :)
Eine Frage habe ich noch...wurdest Du irgentwann in letzter Zeit mal geimpft?
Ich bin nicht da - bin mich suchen gegangen.Wenn ich wieder da bin,bevor ich zurück komme...sagt mir,ich soll auf mich warten...

Vonnie
offline

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1351
Registriert: 28.09.2010 14:55
Alter: 28

Re: Mein Hals macht mir Angst

Beitragvon Vonnie » 13.12.2010 12:33

Hallo serice,
erstmal danke für deine Anwort. Nein ich wurde nicht geimpft. Hattest du auch einen Kloß dabei im Hals? Vielleicht magst du mir das ja mal genauer beschreiben wie es bei dir im Hals war. Oder mir den Thread hier kopieren? würde mich sehr interessieren.

Finde das sehr merkwürdig. Kann doch nicht sein,dass Ärzte da nichts finden?
Kann mir das mit der Psyche nicht wirklich vorstellen.Okay den Kloß im Hals ja,aber nicht das der Hals so rot und belegt ist.

Danke für deine Genesungswünsche

lg

serice
offline

Benutzeravatar
 
Beiträge: 3734
Registriert: 15.11.2007 21:13

Re: Mein Hals macht mir Angst

Beitragvon serice » 13.12.2010 12:40

Ja ich habe gerade geschaut, muss in meinem alten Tagebuch gewesen sein dieses Thema und das Tagebuch habe ich löschen lassen.
Ich hatte auch einen Kloß im Hals, alles war rot und belegt und es tat mir auch weh....bei mir kam aber noch ein Krankheitsgefühl dazu, kein Fieber.
Das zog sich über die Wochen. Jeder Arzt schaute in meinen Hals und fand nix, auch keine geschwollenen Lymphknoten.
Ja und zum Schluss kamen die geschwollenen Zungenränder dazu....
es war eine qualvolle Zeit und nix half, hatte alles von Pilzmitteln bis zu Antibiotika und Schmerzmitteln..es half nichts.
Ich würde gerne wissen, was es war....aber wie gesagt, nicht mal im Blut war was zu finden :(
Ich bin nicht da - bin mich suchen gegangen.Wenn ich wieder da bin,bevor ich zurück komme...sagt mir,ich soll auf mich warten...

Gesperrt Butterblume
offline

 
Beiträge: 3453
Registriert: 07.11.2009 15:58
Alter: 33

Re: Mein Hals macht mir Angst

Beitragvon Butterblume » 13.12.2010 13:47

Deine Schilddrüsse ist aber in Ordnung oder ??

Bei einer Vergrösserung oder einem Knoten dort hat man auch einen Klos im Hals und es kann zu Beschwerden kommen.
Sowas sieht man aber nur am Ultraschall bei der Nuklearmedizienerin.
Bei mir war es das damals.
Ich hab mir überlegt: wenn ich Eintritt verlange und dazu noch Cola und Popcorn verkaufe, dann könnte ich vielleicht von diesen Kopfkino leben...

serice
offline

Benutzeravatar
 
Beiträge: 3734
Registriert: 15.11.2007 21:13

Re: Mein Hals macht mir Angst

Beitragvon serice » 13.12.2010 14:03

Ja aber da ist der Hals net rot, ich habe ja auch zwei Knoten in der SD...das Gefühl ist anders :???:
Ich bin nicht da - bin mich suchen gegangen.Wenn ich wieder da bin,bevor ich zurück komme...sagt mir,ich soll auf mich warten...

Vonnie
offline

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1351
Registriert: 28.09.2010 14:55
Alter: 28

Re: Mein Hals macht mir Angst

Beitragvon Vonnie » 13.12.2010 14:17

Also Fieber habe ich auch nicht,aber so richtig Gesund unf Fit fühle ich mich auch nicht.

Habe andauernd Schweißausbrüche und dann wird mir wieder kalt. Habe manchmal schon das Gefühl Temperatur zu haben,aber wenn ich dann nachmesse,dann habe ich nicht einmal erhöhte Temperatur.

Aber dieser Zustand geht auch schon lange so,also ist kein anderer Infekt da.

Meine Nase ist zwar okay,aber habe das Gefühl,dass sie auch nur auf der rechten Seite etwas "dichter" ist als auf der linken. Und Kopfweh habe ich auch manchaml,auch wieder nur auf der rechten Seite.

Meine Gedanken drehen sich schon so sehr im Kreis das ich Angst vor einen Schlaganfall habe,weil eben alles nur einseitig ist. Aber ich darf mich da nicht hinein steigern!

Die Blutuntersuchungen vom Arzt bezüglich der Schilddrüse sind in Ordnung,habe mir aber schon einen Termin vor einigen Wochen bei einem Endokronologe oder so ähnlich geholt. Da darf ich aber bis Mitte März warten... :roll:

Ob vielleicht mein kaputter Zahn was damit zu tun haben könnte? Da hätte ich schon vor laaaaaaaaanger Zeit hin gemusst. Habe noch ein Medikament von vor drei Monaten drin :oops: und Schmerzen habe ich auch. Aber schaffe es nicht dort anzutanzen.

Vielleicht findet es ja noch jemand heraus was das sein könnte....Werde noch nicht aufgeben.

Gesperrt fraule
offline

 
Beiträge: 2893
Registriert: 21.07.2009 09:47

Re: Mein Hals macht mir Angst

Beitragvon fraule » 13.12.2010 14:19

Versuchs mal mit Nasentropfen, so dass die Schlemhäute abschwellen.
Puren Zitronensaft trinken, das nimmt den Eiter auch weg. (ca 3
Teelöffel)
Gute Besserung ;)

serice
offline

Benutzeravatar
 
Beiträge: 3734
Registriert: 15.11.2007 21:13

Re: Mein Hals macht mir Angst

Beitragvon serice » 13.12.2010 14:20

Vonnie hat geschrieben:
Habe andauernd Schweißausbrüche und dann wird mir wieder kalt. Habe manchmal schon das Gefühl Temperatur zu haben,aber wenn ich dann nachmesse,dann habe ich nicht einmal erhöhte Temperatur.



Mh , genau wie bei mir, kein Fieber aber eben son Krankheitsgefühl.
Ob da jetzt ein Zahn dran Schuld sein kann, weiß ich nicht :k.A.:
Aber vll. gibst Du DIr ja doch mal einen Ruck und gehst mal zum Zahnarzt :bussi:
Ich bin nicht da - bin mich suchen gegangen.Wenn ich wieder da bin,bevor ich zurück komme...sagt mir,ich soll auf mich warten...

lena Lehmann
offline

 
Beiträge: 3926
Registriert: 12.04.2008 17:34

Re: Mein Hals macht mir Angst

Beitragvon lena Lehmann » 13.12.2010 14:20

Huhu, :trost:
hast du vielleicht mal an eine Allergie gedacht -zum Beispiel Schimmel -oder Lebensmittel -Allergien können viel Symptome machen : Nase zu -Hals schmerzt -Augen und sogar Magen und Darm und natürlich kann der Kopf viel machen auch so etwas -und das die Medis kurz helfen ist auch ein Zeichen -du weißt du nimmst etwas und es hilft und wenn du es weglässt kommt es wieder.-verstehst du ?

Bine
Es ist ein Jammer, dass die Dummköpfe so selbstsicher sind und die Klugen voller Zweifel.
----------------------------------------------------------
Es sind immer die Leute ohne Ahnung, die die lauteste Meinung haben

Lilian
offline

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1280
Registriert: 28.08.2008 22:38

Re: Mein Hals macht mir Angst

Beitragvon Lilian » 13.12.2010 14:24

Vonnie hat geschrieben:Ob vielleicht mein kaputter Zahn was damit zu tun haben könnte? Da hätte ich schon vor laaaaaaaaanger Zeit hin gemusst. Habe noch ein Medikament von vor drei Monaten drin und Schmerzen habe ich auch.


Ist der Zahn wurzelbehandelt bzw. der Nerv entzündet/abgestorben? Falls ja, könnte ich mir sehr gut vorstellen, dass die Vereiterungen im Hals davon kommen. Meine beste Freundin hatte vor zwei, drei Jahren ständig Halsentzündungen, man wollte ihr schon die Mandeln entfernen- bis sie selber auf die Idee gekommen ist, einen wurzelbehandelten Zahn nachgucken und behandeln zu lassen. Die Bakterien von der dortigen Entzündung haben in den Hals gestreut und dort zu den Symptomen geführt. Sie hatte danach nie wieder Probleme...

Der Eiter in deinem Hals muss ja eine Ursache haben. Hast du deine Mandeln noch?
Angst schneidet tiefer als ein Schwert.

Game of thrones, Syrio Forel

lena Lehmann
offline

 
Beiträge: 3926
Registriert: 12.04.2008 17:34

Re: Mein Hals macht mir Angst

Beitragvon lena Lehmann » 13.12.2010 14:29

Hmm dann wäre das Blutbild doch etwas verändert zumindestens die Leukos.
Ich hatte schon so eine Zahnsache und da half bei mir erst einmal das AB und danach Behandung.
Es ist ein Jammer, dass die Dummköpfe so selbstsicher sind und die Klugen voller Zweifel.
----------------------------------------------------------
Es sind immer die Leute ohne Ahnung, die die lauteste Meinung haben

Vonnie
offline

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1351
Registriert: 28.09.2010 14:55
Alter: 28

Re: Mein Hals macht mir Angst

Beitragvon Vonnie » 13.12.2010 14:37

Danke Fraule für deinen tipp,aber wenn ich Zitronensaft pur trinke,dann bedankt sich mein Magen sofort wieder. Habe einen gannz empfindlichen Magen und muss schon immer aufpassen was ich esse und trinke. Zitonensaft wäre der Horror.trotzdem danke

Ja serice werde so bald es möglich ist auf jeden fall zum zahndoc gehen.habe das eigentlich schon seit Wochen vor...Naja wie das dann halt immer so ist. Obwohl ich mir dann doch nicht vorstellen kann das wegen einem Zahn die Zunge vorne schon anfängt zu brennen. Merke auch schon das der Gaumen oben bei der Zungenspitze kaputt geht.

An eine Allergie habe ich auch schon gedacht.Habe zwar nichts verändert an der Ernährung und Schimmel wäre mir hier im Haus Unbekannt,aber heißt ja nichts. Allergien kommen ja von Heute auf Morgen.Bin nämlich Allergikerin und bin gegen alles mögliche Allergisch was draußen an Pollen usw. rumfliegt. Nur auf was soll man denn da alles testen?!

hinzugefuegt -- 13.12.2010 13:37 --

Acho und ich glaube nicht wirklich daran das das die Psyche sein könnte lena,da ich beim spülen eigentlich immer fest den Gedanken hatte,dass es jetzt weg sein müsste.

Das mit dem Zahn werde ich noch abklären,vielleicht hat das ja wirklich etwas damit zu tun,aber eine Wurzelbehandlung hatte ich nicht. Hatte lediglich ein wenig Karies was gebohrt wurde und dann ein Medikament eingesetzt wurde,da ich ja über Schmerzen klagte.

Meine Mandeln habe ich schon seit Jahren nicht mehr,aber man kann trotzdem noch eine Mandelentzündung bekommen,weil die ja nicht zu 100% rausgenommen werden,jedoch schloss mein Arzt auch das aus.

Angstengel73
offline

Benutzeravatar
 
Beiträge: 524
Registriert: 24.09.2009 22:17
Alter: 41

Re: Mein Hals macht mir Angst

Beitragvon Angstengel73 » 13.12.2010 20:01

hey Vonnie,

also mein HNO Arzt hat mir gesagt, dass weiße Stippen auf den Mandeln, nichts mit den Mandeln zu tun haben, dann handelt es sich immer und Nebenhöhlenentzündungen.

Denn dieses Problem habe ich auch ständig. Kopfdruck, Belegte Zunge, Belegte Mandeln, meist nur eine Seite, Geschmacksstörungen habe ich dann auch, Brennen auf der Zunge, schwierigkeiten beim Schlucken. Die Stippen sind abfließendes Sekret aus den Nebenhöhlen. Man muss dazu aber nicht zwingend nen Schnupfen haben. Denn so geht es mir auch ständig, ich hab dann eher ne trockene Nase.

Im Moment habe ich da auch wieder arge Probleme mit, ständig wieder kratzen im Hals und Husten, dann wieder schnupfen, oder trockene Nase. Ich verzweifle da auch ständig dran. Ob mit nem AB oder ohne, irgendwie gehts nicht richtig weg.....
immer nach vorne sehen


Liebe Grüße euer Engel

Vonnie
offline

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1351
Registriert: 28.09.2010 14:55
Alter: 28

Re: Mein Hals macht mir Angst

Beitragvon Vonnie » 13.12.2010 21:25

Ich weiß auch echt nicht mehr weiter. Werde wohl gar nichts mehr machen....vielleicht geht es ja von alleine wieder weg....


Zurück zu „(Psycho)somatik und hypochondrische Ängste“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste